Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0

RSA FG-Jahresklausur 2019 mit Smart Media-Pionier und CERN-Forscher – Auf dem Weg zur "Data-Driven Research Organisation"

Auch im 16. Jahr ihres Bestehens bringt die Research Studios Austria Forschungsgesellschaft (RSA FG) auf ihrer traditionellen Jahresklausur im Hotel Billroth in St. Gilgen am Wolfgangsee namhafte internationale ForscherInnen mit dem mehr als 50-köpfigen Team der RSA FG zu einem besonderen dreitägigen "Think Tank" zusammen:

Neue kreative Köpfe für 2019 gesucht: Computer Vision Engineer für Entwicklung adaptiver & kognitiver Systeme

"Aware Systems" nennen sich kurz und knackig jene Prototypen bzw. Lösungen, die das Research Studio "Pervasive Computing Applications" (PCA) mit Standort in Wien entwickelt. Das sind Augmented und Mixed Reality-Anwendungen, die Echtzeit-(Multi-)Sensor-Analysen erlauben.

Frohe Weihnachten und herzliche Einladung an alle ForschungspartnerInnen und KundInnen der RSA FG

Das Team der Research Studios Austria Forschungsgesellschaft wünscht allen kooperierenden Universitäten, FördergeberInnen, ForschungspartnerInnen und IndustriekundInnen frohe Weihnachten, erholsame Feiertage und ein gesundes neues Jahr 2019!

Die RSA FG hat im vergangenen 15. Jahr ihres Bestehens wieder viel bewegt:

Multi-Party Computation, De-Anonymisierung und die DSGVO: Kick-off von "Safe-DEED" in der RSA FG

Ein mehrtägiger Kick-off-Event des neuen EU-Horizon 2020-Projekts "Safe-DEED – Safe Data Enabled Economic Development" fand kürzlich in den Räumlichkeiten der Research Studios Austria FG in Wien statt.

Geoinformatik, Data Science, Aware Systems: Neue Expert/inn/en für drei RSA FG-Studios gesucht

Die Studios iSPACE (Salzburg), Data Science (Wien) und Pervasive Computing Applications (Wien) der Research Studios Austria Forschungsgesellschaft mbH (RSA FG) schreiben neue Positionen für Nachwuchswissenschaftler/innen im Bereich Data Intelligence aus:

Studio iSPACE: Pendlerverhalten zwischen "Walkability" und "Bikeability" erforscht

Das Research Studio iSPACE hat mit namhaften universitären Partnern und Unternehmen das Projekt "GISMO – Geographical Information Support for Healthy Mobility" erfolgreich abgeschlossen.

Fokus auf weltweiten Datenmarkt-Initiativen: "Data Market Austria" bei der "ICT 2018" in Wien

Einen vergleichenden Fokus auf weltweite Datenmarkt-Initiativen erlaubte die Networking-Session "Data Markets in Europe – Linking ecosystems for a successful data economy" bei der Konferenz

Datenqualität, Datensicherheit, Interoperabilität: Open Review der DIO-Charta im Netz

Die Charta 0.1 der im November neu gegründeten österreichischen Data Intelligence Offensive – kurz: DIO – befindet sich ab sofort im Netz und ist offen für einen Open Review-Prozess.

Seiten

Telefon: +43(0) 662 834 602 - 0